marzeNOstrane

 
 

Balduccio erzeugt nur einen Wein, den Bio-Rotwein marzeNOstrane (Toscano IGT). Er besteht zur Hauptsache aus Sangiovese und in zweiter Linie aus Canaiolo. Daneben haben wir weitere typisch toskanische Rebsorten wie Ciliegiolo, Foglia Tonda und Malvasia nera angepflanzt.


Mit Ausnahme des Weinbergs „Bartolo“, wo die Reben im Kordon-Zapfenschnitt gehalten werden, erziehen wir unsere Reben (Weinberge „Blundo“ und „Balduccio“) als Alberello (Gobelet).


Insgesamt weisen die drei Weinbergsparzellen eine Fläche von 1,7 Hektar auf.

Die Trauben werden mit biologischen Methoden erzeugt (Zertifizierung: QCertificazioni).

Der marzeNOstrane wird jung abgefüllt und die Flaschen nicht mit Naturkork, sondern mit Drehverschluss (Stelvin Plus) verschlossen.

Der marzeNOstrane ist nicht zum Lagern gedacht, sondern zum Trinken…


Seit es den marzeNOstrane gibt, kostet er ab Hof 7,50 Euro die Flasche. Wir verschicken unseren Wein im 12er-Schutzkarton auch ins Ausland.

Unser Preis für zwölf Flaschen inklusive Zustellung beträgt EUR 102,- (davon 12,- Euro für Transport und Zustellung).

Solange die GLS uns die vorteilhaften Konditionen gewährt und solange Vorrat, können Sie Wein bei uns das ganze Jahr über bestellen.

Der 2015er ist leider ausverkauft. Der 2016er ist wieder ab September 2017 verfügbar. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass unsere kleine Produktion jeweils nach kurzer Zeit ausverkauft ist.


Der 2016er wird unser letzter Wein sein!

Auf den fast zwei Hektar, wo bis vor kurzem noch die Reben standen, werden wir im Frühjahr 2018 Olivenbäume pflanzen. Wenn wir Glück haben, werden wir davon in zehn Jahren das erste Öl machen können.













 
Weinberg Blundo (Alberello) mit Pietro
Weinberg Bartolo (Kordon-Zapfenschnitt)
 

Weinberg Blundo mit Alex di Balduccio (Foto: Peter Hauri)

Einer der alten Alberello-Stöcke im Weinberg Balduccio)